Graffiti überstreichen – oder entfernen lassen? So geht’s richtig

Graffiti FREI
Was spricht dagegen Graffiti einfach zu übersteichen?

Ein Graffitischaden überrascht Betroffene häufig über Nacht. Nun muss eine Lösung her. Schließlich gibt es gleich mehrere Gründe, warum man Graffiti schnell entfernen sollte. In unserem Ratgeber beantworten wir die Frage, die sich viele Hausbesitzer, Hausverwaltungen oder Hausmeister in solchen Situationen stellen: Kann man Graffiti nicht einfach überstreichen?

Das Wichtigste auf einen Blick:

Graffiti überstreichen: Vor- und Nachteile:

✅ schnelle und einfache Lösung

✅ kein spezielles Material oder Vorkenntnisse nötig

 

⛔️ auf vielen Hauswänden nicht möglich

⛔️ Graffiti scheint durch

⛔️ Deckkraft lässt nach, Farbschichten bröckeln auf Dauer ab

⛔️ beeinträchtigt Atmungsaktivität der Fassade

Alternative zum Überstreichen: Graffiti professionell entfernen lassen

✅ Keine Änderung an der Fassadenoptik, keine Farbrückstände

✅ Fassade bleibt intakt (Atmungsaktivität, keine Farbschichten)

✅ Versiegelung der Oberfläche zum Schutz vor weiteren Schäden

✅ Vielseitige Optionen, genau auf das Material der Fassade angepasst

⛔️ erfordert Fachwissen und spezielles und spezielles Gerät

⛔️ zeitaufwändiger und mit Wartezeiten auf Spezialisten verbunden

⛔️ mögliche Beschädigung der Oberfläche bei unsachgemäßem Einsatz

✅ Nachteile vermeiden dank Graffiti Frei Servicevertrag: Jetzt mehr erfahren

Im Detail erklärt: Kann und sollte man Graffiti überstreichen?

Die Lösung, Graffiti zu überstreichen, liegt nahe, schließlich sucht man nach einer einfachen Methode und hat vielleicht alles, was man dafür braucht, direkt vorliegen oder weiß zumindest, wo man es schnell im nächsten Baumarkt bekommt.

Auch spezielle Fachkenntnisse für eine professionelle Graffitientfernung sind nicht erforderlich. Wer umweltbewusst unterwegs ist, wird argumentieren, dass er umweltfreundliche Farben zum Streichen verwenden kann und so auf schädliche Chemikalien verzichtet.

Doch leider gibt es beim Überstreichen von Graffiti einige Probleme: Da wäre natürlich zunächst der offensichtliche Fakt, dass sich nicht jede Fläche einfach streichen lässt. Tatsächlich gibt es für jeden Untergrund wichtige Argumente, die gegen ein simples Überstreichen der Schmierereien und für eine professionelle Graffitientfernung sprechen:

1. Graffiti überstreichen: Probleme mit der Farbe

Je nach Anstrich und Material besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass das Graffiti durch die frische Farbschicht hindurch scheint. Das sorgt ebenso für eine suboptimale Optik, wie mögliche Farbunterschiede, wenn nicht der originale Farbton der umliegenden Bereiche getroffen wurde.

Zudem gilt für Außenwände das gleiche, wie viele es vom Streichen der Innenwände kennen: Zu viele Farbschichten beeinträchtigen das Erscheinungsbild der Wand, beginnen mit der Zeit abzublättern oder können Flecken und Blasen bilden.

Übrigens: Auch die Temperatur hat Einfluss auf die Effektivität dieser Methode. Wenn es kälter als 5 Grad Celsius ist, schadet das dem Wandanstrich und sie sollten vorerst keine frische Farbe auftragen.

2. Graffiti überstreichen: Probleme mit der Oberfläche

Nicht jede Fassade lässt sich überhaupt oder nur sehr aufwändig überstreichen (z.B. Klinker, Naturstein, Sandstein), bei einigen ist es auch rein optisch einfach keine Option. Doch auch bei unkomplizierten Oberflächen können Probleme auftreten:

Mehrere Farbschichten können die Atmungsaktivität (Diffusionsoffenheit) von Mauerwerken beeinträchtigen. Langfristig kann sich so im schlechtesten Fall Schimmel bilden. Ein anderer unschöner Effekt ist noch häufiger: Auf Dauer platzt möglicherweise der Putz an der Fassade ab, da die Feuchtigkeit nicht mehr entweichen kann.

3. Graffiti überstreichen: Probleme mit den Sprayern

Einfach eine frische Schicht Farbe auf die Schmierereien zu pinseln, ist in der Regel maximal eine temporäre Lösung, sondern könnte bei Sprayern die Motivation freisetzen, die Fläche erneut zu besprühen.

So kommt es nicht selten vor, dass Flächen immer wieder im Wechsel überstrichen und besprüht werden. Wandfarbe ist kein wirksamer Graffitischutz.

Statt überstreichen: Graffiti professionell entfernen lassen

Es ist also in der Regel nicht die beste Option, Graffiti zu überstreichen. Die Alternative ist, das Graffiti professionell und dauerhaft zu entfernen, sowie die Fassade zu schützen.

So stellen sie den ursprünglichen Zustand ihrer Fassade wieder her und vermeiden mögliche Ungereimtheiten bei den Farbtönen oder langfristige Schäden wie Schimmel und abplatzenden Putz, da die Atmungsaktivität des Mauerwerks erhalten bleibt. So erhalten Sie den Wert Ihres Gebäudes.

Ein weiterer Vorteil: Es gibt viele verschiedene Entfernungsmethoden, die an unterschiedliche  Untergründe und Graffiti-Typen angepasst werden können. Die Graffiti-Entfernungsmethode  der Wahl ist eben nicht immer nur der Hochdruckreiniger.

Zudem kann die Oberfläche im Anschluss an die Reinigung auch mit einem Graffitischutz versehen (Graffiti-Prophylaxe) werden. Das sorgt für zusätzlichen Schutz vor weiteren Schmierereien. Trotzdem gibt es auch einige wichtige Dinge, die Sie bei der Graffitientfernung beachten müssen.

Graffiti entfernen statt überstreichen: Die möglichen Nachteile

Graffiti vollständig zu entfernen, kann zeitaufwändiger sein als das bloße Überstreichen. Unter Umständen werden spezielle Geräte und Reinigungsmittel benötigt. Bei unsachgemäßer Verwendung selbiger können empfindliche Oberflächen beschädigt werden. Dementsprechend sind Fachkenntnisse und spezielle Schulungen erforderlich.

Zudem kann es dauern, bis sie einen geeigneten Handwerker oder Maler finden und dort einen Termin samt Kostenvoranschlag bekommen. Das führt zu einem weiteren wichtigen Punkt: Die professionelle Graffiti-Entfernung ist in den meisten Fällen teurer als das kurzfristige Überstreichen der Hinterlassenschaften von Sprayern.  Wie lassen sich diese Nachteile umgehen?

Graffitientfernung: Nachteile vermeiden dank Servicevertrag

Bei Graffiti Frei haben wir uns eine Lösung überlegt, wie die Probleme bei der Graffitientfernung gelöst werden können: Den Servicevertrag. Dabei handelt es sich um eine Art ganzjährige Flatrate für die Graffitientfernung. Wir sind innerhalb von 24 Stunden vor Ort, um die Schmierereien zu entfernen, und zwar das ganze Jahr über zum Pauschalpreis.

Natürlich beschichten wir die betroffenen Flächen auch mit Graffitischutz, um sie vor weiterem Vandalismus zu schützen. Gemeinsam mit der schnellen Entfernung vermeiden Sie so Folgeschäden, weil den Sprayern sehr schnell klar ist, dass ihre Malereien an diesen Fassaden wenig Überlebenschance haben.

Unsere Experten übernehmen die Graffitientfernung für sie und passen ihre Methoden dabei flexibel an die unterschiedlichsten Oberflächen an, sodass diese bei der Behandlung keinen Schaden nehmen. Zudem achten wir beim Entfernen von Graffitis verstärkt auf das Thema Nachhaltigkeit.

Das Gebäude behält seinen Originalzustand und damit auch seinen Wert. Sie vermeiden lästige Terminvereinbarungen mit Handwerkern, sowie die Meldung jedes Schadens bei der Polizei und vor allem steigende Prämien bei ihrer Versicherung. Man könnte sagen, der Servicevertrag ist wie eine neue Versicherung für Ihre Immobilie zum Festpreis.

Neugierig geworden? Schauen Sie sich hier weitere Informationen zu unserem Servicevertrag an oder nehmen Sie einfach direkt Kontakt zu uns auf.

Fazit: Vorsicht beim Überstreichen von Graffiti

Ein Graffiti einfach zu überstreichen kann die schnellste und zunächst unkomplizierteste Lösung sein, aber es ist in der Regel auch nur eine Lösung auf Zeit. Die optische Neugestaltung der Flächen gelingt häufig nicht optimal, das Graffiti scheint durch und die Atmungsaktivität der Fassade wird langfristig beeinträchtigt. Zudem ist es wahrscheinlich, dass die Sprayer oder Nachahmer erneut zuschlagen.

Die nachhaltigere Lösung ist eine professionelle Entfernung der Schmierereien. Dazu wird allerdings unter Umständen spezielles Gerät und Fachwissen benötigt. Wurde das Graffiti entfernt, sollte die Fläche zudem mit einem Graffitischutz beschichtet werden. Hier sollten Profis ans Werk gehen, damit die Oberfläche nicht noch zusätzlich geschädigt wird.

Mit dem Graffiti Frei Servicevertrag vermeiden Sie lange Wartezeiten, unerwartete Kosten, dauerhafte Schäden an Ihrem Objekt und haben immer die passende Lösung parat, wenn es zum Fall der Fälle kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert